Titelbild
 
Wetterticker  
 
Menüleiste
Home
Messdaten
Wetterwarnungen
Weitere Messdaten
Vorhersagen
Blitzortung
Weiteres
Archive
Externe Links
Messnetzwerke
Testbereich
Infos
Social Media
Regenradar
Niederschlagsradar(Wetterradar) für Deutschland
Blitzradar
Blitzradar für Deutschland
Erdbeben
Feuerball
Sonnensturmvorhersage
Batteriestatus
Countdowns
Counter
Wetterwarnungen
Wetterwarnungen
Untitled 1
Wetterwarnbanner
Untitled 1
Klimatische Wasserbilanz
Es gibt 0 Wetterwarnungen
Untitled 1
Klimatische Wasserbilanz
Aktueller Warnlagenbericht
   
    Warnlagenbericht für Nordrhein-Westfalen  
 
    ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Donnerstag, 22.02.24, 10:28 Uhr

Regnerisch, zunehmend windig bis stürmisch. Abends und in der Nacht zum Freitag teils schwere Sturmböen, Orkanböen gering wahrscheinlich.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Am Rande eines umfangreichen Tiefdruckgebietes bei Island wird mit einer südwestlichen Strömung milde Meeresluft nach Nordrhein-Westfalen geführt. Am Abend und in der Nacht zum Freitag überquert in Verbindung mit einer Kaltfront ein Sturmfeld das Gebiet.

WIND/STURM: Zunächst nur im Bergland Windböen bis 60 km/h (Bft 7) aus Süd bis Südwest. Ab dem Mittag allmähliche Windzunahme. Dann vor allem im Bergland sowie im Aachener Raum starke bis stürmische Böen zwischen 60 und 70 km/h (Bft 7-8), in Hochlagen auch einzelne Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) aus Südwest. In den übrigen Regionen nur einzelne Böen um 55 km/h (Bft 7). Am Abend von Westen her mit Durchzug einer Kaltfront vorübergehend deutlich zunehmender Wind. Dann verbreitet Sturmböen und schwere Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h (Bft 9-10), vor allem in Schauernähe lokal auch orkanartige Böen bis Orkanböen 105 bis 120 km/h (Bft 11-12) aus Südwest bis West möglich (UNWETTER). Im Verlauf der Nacht von Westen nachlassender Wind. Freitag im Tagesverlauf starke bis stürmische Böen mit 50 bis 65 km/h (Bft 7-8) aus Südwest.

DAUERREGEN: Bis zum Abend in Staulagen des Bergischen Landes, des Rothaargebirges und der Eifel Dauerregen mit Unterbrechungen. Dabei kommen Regenmengen zwischen 30 und 40 l/qm zusammen.

GEWITTER: Am Abend und in der ersten Nachthälfte einzelne kurze Gewitter mit orkanartigen Böen oder Orkanböen mit 105 bis 120 km/h (Bft 11 bis 12) nicht ausgeschlossen.

FROST/GLÄTTE: In der Nacht zum Freitag im Hochsauerland in höchsten Lagen Frost bis -1 Grad. Hier Glätte durch überfrierende Nässe nicht ganz ausgeschlossen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 22.02.24, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWZ Essen, Sb
   
   
 
Untitled 1
Niederschlag und Verdunstungswerte
Warnkarten
 
Untitled 1
Menüleiste Rechts Untitled 1 Untitled 1 Untitled 1
 
 
Link
Update cookies preferences Links
 
 
Wetterpopl   Wettersektor